Über Mich

 

2000 kam ich in einem Wellnesshotel erstmalig in Berührung mit CranioSacral-Therapie (CST). Damals war ich eine gestresste, vielreisende Managerin, mit einem regelmäßigen ca. 50-70 Stunden Wochenpensum. Cranio ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Etwas war in mir berührt worden, für das ich keine Worte hatte. Genau das wollte ich verstehen und selbst erlernen. …ohne medizinische Grundausbildung musste ich den Wunsch damals zurück stellen…

2009 fand ich erneut zur CST…und blieb dran! Heute fühle ich mich stärker, freier und dabei verbundener mit meinem Körper als je zuvor in meinem Leben. Das ist ein großartiges Gefühl und ich empfinde das Leben täglich neu als Geschenk!

„Unser Leben findet IN unserem Körper statt!“ Dies habe ich während meiner Ausbildung an der Schule für Craniosacral Healing® begriffen. Die Prinzipien Präsenz, Wertschätzung, Achtsamkeit und Nicht-Einmischung prägen seither meine Arbeit. 

Bei Peter Hölzel, lernte ich die Wirksamkeit von Klangliegen-Sitzungen kennen. Die Klangliege eröffnet mir seitdem immer wieder großartige, neue Räume und verbindet mich mit meiner Liebe zu Rhythmus und Musik.

Ein gutes Körpergefühl ist mir wichtig. Tanz, Joggen, Skifahren, Tauchen bis hin zu Pilates, Cantienica und Meditation unterstützen mich dabei.